Pragser Wildsee Winter

Wir haben den Pragser Wildsee besucht und geben dir auf dieser Webseite unsere Tipps aus erster Hand- so wie wir das Pragsertal und die imposanten Dolomiten erlebt haben. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, gleich vorab der wichtigste Hinweis: Beachte die beschränkte Zufahrt zum Pragser Wildsee in der Hauptsaison im Sommer! Am besten kannst du dies umgehen, wenn du hier deinen Urlaub verbringst. Als Übernachtungsgast kannst du ohne Zufahrtsbeschränkung zu jeder Tageszeit problemlos an den See. Außerdem hat es sich für uns sehr gelohnt, ein paar Tage zu bleiben. Das urige Tal in den Dolomiten verzaubert neben dem Pragser Wildsee mit ganz vielen tollen Ecken. Wir haben sie von der Ferienwohnung unterhalb vom Pragser Wildsee erkundet. Die moderne Ferienwohnung mit viel Luxus war ein Traum. So findest du sie auch für deinen Urlaub in Südtirol:
–> Ferienwohnung Pragser Wildsee
–> Bauernhofurlaub Pragser Wildsee
–> Ferienwohnung mit Sauna

Lese diese Webseite vor deinem Ausflug oder Pragser Wildsee Urlaub aufmerksam. So erfährst du die besten Insidertipps aus erster Hand. Lass dir das nicht entgehen. Solltest du bei Birgit und Gerhard in der Luxus Ferienwohnung am Bauernhof übernachten, sag bitte einen schönen Gruß von mir, dem Reiseblogger Markus Schmidt. So bekommst du sicher die beste verfügbare Ferienwohnung zu einem guten Preis.
Ich wünsche dir viel Spaß in diesen schönen Bergen in Südtirol!

DER REISEBLOGGER
Markus Schmidt

4.9/5 - (59 votes)
Der Pragser Wildsee Winter - Winterwandern in einer traumhaften Landschaft in Südtirol
Der Pragser Wildsee Winter – Winterwandern in einer traumhaften Landschaft in Südtirol
Im Pragser Wildsee Winter ist die Kapelle verschneit
Im Pragser Wildsee Winter ist die Kapelle verschneit
Der Pragser Wildsee ist im Winter auf eigene Gefahr zu betreten
Der Pragser Wildsee ist im Winter auf eigene Gefahr zu betreten
Eine weiße Winterlandschaft lockt im Winter an den Pragser Wildsee
Eine weiße Winterlandschaft lockt im Winter an den Pragser Wildsee

Der Pragser Wildsee Winter

Der Pragser Wildsee ist im Winter ein besonderes Ziel. Sobald es im November und Dezember schattig und kalt wird, friert der See Meter für Meter zu. Das türkisgrün schimmernde Wasser verschwindet unter einer Eisschicht. Anfangs ist der See nur in der Mitte gefroren gefroren. Mit jedem kalten Tag schließt sich die Eisschicht, bis der ganze See gefroren ist. So entsteht zum Winterbeginn eine große durchsichtige Eisdecke. Sie legt sich wie ein großer Spiegel über das Wasser. Zauberhaft! Im Hochwinter wird das Eis dick und dicker. Die anfangs spiegelglatte Eisfläche bekommt eine Schneeschicht. Vorbei ist es mit der zauberhaften, glasklaren Eisoberfläche. Nun liegt der Pragser Wildsee unter einer dicken Eisschicht im Winterschlaf. Spaziergänger, Wanderer, Langläufer, Skitourengeher und sogar Rodler besuchen den bekannten See im Winter. Wir waren im Februar am Pragser Wildsee und geben dir einen Einblick, was man im Pragser Wildsee Winter alles tun kann – vom Erlebnis am See bis hin zu den besten Wintermöglichkeiten im Pragsertal. Wir waren sehr positiv erstaunt, wie schön der Winter rund um den Pragser Wildsee im Pragsertal ist.

Wie kommt man zum Pragser Wildsee im Winter?

Am Anfang haben wir uns gefragt, ob man überhaupt mit dem Auto bis zum See kommt. Schließlich liegt der See auf über 1500 Metern Seehöhe. Wir wissen von vielen anderen Seen in den Alpen, die im Winter nicht zugänglich. In Prags ist das aber kein Problem. Die Straße durch das Pragsertal wird im Winter geräumt. Wenn es nicht gerade Neuschnee hat, ist die Straße sehr gut geräumt. Ohne Allrad fährst du über diese Straße zum Parkplatz beim Pragser Wildsee. Während du im Sommer an mehreren Standorten parken kannst, sind im Winter nur die Parkplätze direkt am See geräumt und in Betrieb. Es gibt auch nicht die Notwendigkeit, daß du dich vorab für einen Parkplatz anmelden mußt. Das ist ein Riesenvorteil. In der Hauptsaison im Sommer kannst du ja nur mit einem gültigen Parkticket ins Tal hineinfahren. Im Winter ist die Einfahrt ins Pragser Tal unkompliziert und rund um die Uhr ohne Reservierung möglich.

Die Pragser Wildsee Winterwanderung

Der Pragser Wildsee Winter am Südufer
Der Pragser Wildsee Winterwanderung ans Südufer
Eine der Sehenswürdigkeiten im Pragser Wildsee Winter - die großen gefrorenen Wasserfälle am Ostufer
Eine der Sehenswürdigkeiten im Pragser Wildsee Winter – die großen gefrorenen Wasserfälle am Ostufer
Wir haben auch Langläufer am Pragser Wildsee gesehen - es gibt aber keine gespurte Loipe über den See
Wir haben auch Langläufer am Pragser Wildsee gesehen – es gibt aber keine gespurte Loipe über den See

Vom Parkplatz am Pragser Wildsee bist du in wenigen Minuten am Nordufer des Sees. Die meisten Besucher unternehmen im Winter die Wanderung zum See – und vor allem über den See. Offiziell gibt es im Winter die Winterwanderung entlang des Westufers. Hier wird der breite Forstweg sogar gespurt. Er führt wenige Meter oberhalb des Sees bis zum Südufer. Dort endet die offizielle Pragser Wildsee Winterwanderung. Der Rundweg um den See ist im Winter gesperrt. Deswegen kannst du den Wandersteig am Ostufer nicht im Winter wandern. Am Ostufer drohen bei starken Schneefällen Lawinen. Zudem ist der Wandersteig rutschig, da sich an einigen Stellen Eis bildet. Ein großer Wasserfall begräbt sogar den Steig unter sich. Wunderbar anzuschauen, aber eben nicht wanderbar. Der Rückweg zum Parkplatz verläuft daher ebenfalls am Westufer.

Soviel zur offiziellen Variante. Wie oben schon geschrieben, strömen die Massen über das Eis. Das Betreten der Eisfläche erfolgt jedoch auf eigene Gefahr. Ein großes Schild beim Bootshaus am See weist darauf hin. Im Hochwinter wird das Eis aber bislang stark genug, dass man über den See wandern kann. Als wir im Februar hier gewesen sind, war die Eisfläche jedenfalls tragend. So sind wir ein Stück über den Pragser Wildsee gewandert. Der Weg über den See ist anstregender zu wandern, als am Ufer. Du mußt durch den Schnee stapfen. Die Eisfläche wird ja nicht geräumt. Belohnt wurden wir für unsere Mühen mit dem Abstecher zum großen gefrorenen Wasserfall am Ostufer. Meterhohe Eisstalaktiten hängen hier von den Felswänden. Von unten wunderbar anzuschauen. Genial sind die Felswände des Kleinen Apostels und des Großen Apostels. Sie fallen nahezu senkrecht zum Pragser Wildsee ab. Über das Eis sind wir nach dem Genuß der Naturgewalten zurück zum Bootshaus.

Unser Tipp zum Übernachten:

Lass dir diese Tipps nicht entgehen, klick ins Bild!

 

Wo im Sommer die vielen Holzboote liegen, ist im Winter eine große weiße Eisfläche. Weit und breit kein Holzboot zu sehen. Nachdem man im Winter nicht mit den Booten über das Wasser fahren kann und das Eis die Boote zerstören könnte, werden sie im Winter aus dem Wasser gezogen. Die Perspektive über den Pragser WIldsee im Winter ist daher ganz anders. Außerdem fehlt dem bekannten Panorama die türkisgrüne Farbe des Wassers. Du wunderst dich vielleicht darüber, weil das für dich verständlich ist. Es ist aber ganz viele Besucher, die im Winter hierher kommen und überrascht sind, daß man nichts von der Farbe des Wassers sieht. Daher der Hinweis an dieser Stelle. Die Eisschicht hat aber auch ihren Reiz – vor allem wenn sie tragend ist und man über das Eis spazieren kann.

Pragser Wildsee Winter Daten

Weglänge Winterwanderung:ca. 3 Kilometer
Höhenunterschied:ca. 50 Höhenmeter
Schwierigkeit:leicht
Dauer:1 Stunde Gehzeit

Gut zu wissen für den Winterausflug

Mit den Snowline Spikes und den warmen Viking Wanderschuhen waren wir perfekt ausgerüstet
Mit den Snowline Spikes und den warmen VIKING Wanderschuhen waren wir perfekt ausgerüstet
  • Bei unserem Besuch war das Eis stellenweise sehr glatt. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, nimmst du dir Grödel mit. Du kannst dir die Snowline Spikes ganz leicht unter die Wanderschuhe schnallen. So rutscht du sicher nicht aus.
  • Apropos Wanderschuhe: Für die Winterwanderung über das Eis solltest du hohe Winterschuhe tragen. So bleiben deine Füße warm und du bekommst keinen kalten Schnee in die Schuhe. Wir haben auf unsere bewährten VIKING Wanderschuhe zurückgegriffen. Der Viking Constrictor III mit dem Boa Verschluß ist perfekt gewesen.
  • manche Besucher laufen mit Langlaufski über den Pragser Wildsee – wir haben das jedenfalls beobachtet. Kann man machen. Es gibt jedoch keine gespurte Loipe
  • Bevor du über den See spazierst: Achte auf die Eisfläche, ob sie tragend ist. Am besten erst einmal am Nordufer vorsichtig auf die Eisfläche steigen. Hier ist die geringste Wassertiefe und somit im Regelfall das stärkste Eis. Wenn das Eis hier schon brüchig wird oder nicht trägt, würde ich mich nicht auf´s Eis trauen.
  • im Hochwinter ist die Eisschicht im Regelfall tragend. Gefährlich wird es im Frühling ab Mitte März. Dann taut das Eis langsam auf und wird brüchig.

Was kann man rund um den Pragser Wildsee im Winter tun?

Skitouren und Schneeschuhwandern am Pragser Wildsee

Die Pragser Wildsee Skitouren führen durch die atemberaubende Landschaft der Dolomiten
Die Pragser Wildsee Skitouren führen durch die atemberaubende Landschaft der Dolomiten
Pragser Wildsee Skitour - auf der Hochebene zum Großen Jaufen mit dem mächtigen Seekofel im Hintergrund
Pragser Wildsee Skitour – auf der Hochebene zum Großen Jaufen mit dem mächtigen Seekofel im Hintergrund
Traumblick über die Dolomiten auf unserer Pragser Wildsee Skitour

Am Pragser Wildsee kannst du auch Skitouren unternehmen. Vom Südufer startet die schwierige Skitour über die Grünwaldhütte auf den Seekofel. Der Seekofel ist der markante Gipfel im Süden des Sees. Genial, aber echt anspruchsvoll. Wenn du es nicht ganz so anspruchsvoll haben willst, nutzt du den ersten Teil dieser Tour als Schneeschuhwanderung: Mit Schneeschuhen kannst du wunderbar im Tal zur Grünwaldhütte wandern. Bekannt ist die Skitour vom Südufer auf den Großen Jaufen (2480 m). Es ist eine eher anspruchsvolle Skitour mit rund 1000 Höhenmetern. Verlockend ist vom Großen Jaufen der Ausblick: Du siehst hinunter auf den Pragser Wildsee und hinüber auf die Drei Zinnen. Wenn du das mit weniger Anstrengung erleben willst: Leichter ist der Zustieg auf den Großen Jaufen ab dem Parkplatz Brückele. Von hier steigst du über die urige Rossalm auf. Die Rossalm ist auch ein Ziel zum Schneeschuhwandern. Alternativ kannst du als Skitour ab Brückele auch den Roßkopf erreichen. Weitere beliebte Skitouren führen ab der Plätzwiese auf den Dürrenstein oder den Helltaler Schlechten.

Alle diese Schneeschuhwanderungen und Skitouren hätten uns Spaß gemacht. Wir haben die Einstiege selbst gesehen bei unseren Exkursionen rund um den Wildsee. Selbst gemacht haben wir die Skitour zum Großen Jaufen. Das war eine landschaftliche Traumtour! Vom Parkplatz Brückele geht es schnell weg von der Zivilisation. Leicht ansteigend führt die präparierte, breite Spur durch das Tal. Es ist wahnsinnig schön, auf die Felsentürme der Dolomiten zu schauen. Am Talschluß geht es dann steil hinauf. Durch eine breite Scharte führt der Skitourenweg nach oben. Oberhalb der Scharte geht es in eine flachere Geländekammer. Von hier folgen wir der Spur hinauf zur Roßalm. Die Roßalmhütte (2164 m) bleibt links von der Aufstiegsspur liegen. Es sind nun noch gut 300 Höhenmeter bis zum Gipfel. Der Weg dorthin verläuft über weite Flächen. Bei Schlechtwetter braucht du hier oben eine gute Orientierung. Du kannst dich in dieser Weite schnell verlaufen. Bei Sonnenschein haben wir uns leicht getan – wir sind der Markierung der Wegpfähle gefolgt, die den Sommerweg ausweisen. So haben wir nach gut 2,5 Stunden den Gipfel erreicht. Der Ausblick auf dem Großen Jaufen ist sensationell. Direkt hinter dem Gipfel fallen die Felswände steil ab. Es geht hinunter zum Pragser Wildsee. Wir erkennen das Südufer des Sees, wo wir am Tag zuvor gestanden haben. Hinter uns reicht der Blick bis zu den Drei Zinnen. Eine Vielzahl weiterer Gipfel schmücken das Panorama. Ich spare mir, sie alle einzeln aufzuführen. Der Abstieg erfolgt entlang der Aufstiegsspur. Im oberen Bereich machen die Hänge Spaß zum Skifahren. Spätestens ab der Roßalm hält sich das Skivergnügen in Grenzen. Es geht über den schmalen Weg nach unten. Nach etwa 30 Minuten stehen wir wieder am Ausgangspunkt. Die Große Jaufen Skitour ist eine landschaftliche Traumtour. Wer eine lässige Abfahrt im freien Gelände machen will, geht besser eine andere Skitour.

Unser Tipp zum Übernachten:

Lass dir diesen Tipp nicht entgehen, klick ins Bild!

Paradies Plätzwiese

Das ist die Plätzwiese - Highlight im winterlichen Pragsertal
Das ist die Plätzwiese – Highlight im winterlichen Pragsertal
Den Pragser Wildsee Winter beim Langlaufen genießen - auf der Plätzwiese Loipe
Den Pragser Wildsee Winter beim Langlaufen genießen – auf der Plätzwiese Loipe

Die Plätzwiese ist überhaupt eines der Ziele im Pragsertal, das du dir im Winter nicht entgehen lassen solltest. Es handelt sich bei der Plätzwiese um ein Hochplateau. Es ist umgeben von ganz vielen hohen Dolomitenspitzen. Der Dürrenstein und die Hohe Gaisl überragen die Plätzwiese direkt, mit etwas Abstand siehst du die Zacken von Monte Cristallo und das Dreigestirn der Tofane. Dein Weg auf das Hochplateau erfolgt entweder mit dem Bus oder zu Fuß über den präparierten Wanderweg – das haben wir gemacht. Hier kannst du über unsere sonnigen Wintererlebnisse auf der Plätzwiese lesen:
–> der Plätzwiese Winter

Familienskigebiet Prags

Skigebiet Prags - Kinder lieben diese Kinderabfahrt mit den Figuren
Skigebiet Prags – Kinder lieben diese Kinderabfahrt mit den Figuren

Hinter dem Pragser See liegt im Seitental des Pragsertals ein kleines Skigebiet. Es ist das perfekte Familienskigebiet. Du hast hier zwei Skilifte. Sie erschließen etwa fünf Pistenkilometer. Es ist also nicht das riesige Skigebiet, sondern eher ein gemütliches Wintervergnügen. Besonder wenn du einen Winterurlaub mit Kindern rund um den Pragser Wildsee planst, ist das Familienskigebiet ideal. Kinder und Anfänger lieben die Kameriot-Piste und die Kinderabfahrt am Rand der Skipiste.

Unser Tipp zum Übernachten:

Lass dir diesen Tipp nicht entgehen, klick ins Bild!

Häufige Fragen

Ist der Pragser Wildsee im Winter zugefroren?

Ja. Der Pragser Wildsee friert in den Wintermonaten regelmäßig zu. Sobald die Eisschicht dick ist und das Eis somit trägt, kannst du auch über das Eis laufen. Es gibt jedoch keine offizielle Freigabe der Eisfläche. Das Betreten erfolgt auf eigene Gefahr. Die Einheimischen greifen auf ihre Erfahrung zurück: Nachdem der Pragser Wildsee von innen nach außen zufriert, ist die Eisschicht bald tragend, sobald der komplette See gefroren ist. Im Hochwinter zwischen 15.12. und 15.03. hast du eine große Wahrscheinlichkeit auf eine tragende Eisschicht zu treffen. Gefährlich wird es im Frühling, wenn das Eis taut. Dann kommt es regelmäßig zu Unfällen. Pass also gut auf, wenn du im Frühling über den Pragser Wildsee spazieren möchtest. Im Zweifelsfall das Eis nicht mehr betreten – und sobald das erste Loch im Eis zu sehen ist, würde ich mich nicht mehr auf die Eisfläche wagen.

Sieht man im Winter auch die türkisblaue Farbe des Sees?

Nein. Du kannst im Winter die berauschende Färbung des Wassers nicht sehen. Im Winter liegt eine Eisschicht über dem See. Deshalb ist der gesamte Pragser Wildsee im Winter eine große, weiße Fläche.

Kann man im Winter den Rundweg um den See wandern?

Nein, das ist nicht möglich. Der Rundweg ist im Winter wegen Lawinengefahr gesperrt. Der Steig am Ostufer ist abgesperrt und nicht zugänglich. Die beliebte Pragser Wildsee Rundwanderung ist nur in den Sommermonaten möglich.

Kann man im Winter mit dem Boot fahren?

Nein, das ist nicht möglich. Da der See regelmäßig im Winter gefroren ist, gibt es im Winter keinen Bootsverleih am Pragser Wildsee.

Sieht man die bekannten Boote im Pragser Wildsee?

Nein. Die Boote werden im Winter aus dem Pragser Wildsee „gefischt“. Sie würden im Eis kaputt gehen. Deswegen siehst du im Winter nur das Bootshaus am See, jedoch keine Boote.

Kann man am Pragser Wildsee langlaufen?

Bei unserem Besuch am Pragser Wildsee haben wir Langläufer getroffen. Sie sind mit Langlaufski über den See gefahren. Du kannst auch über den Pragser Wildsee langlaufen, soweit das Eis trägt. Es wird aber keine Loipe über den See gespurt. Wenn du wirklich langlaufen möchtest, empfehlen wir dir die Loipen im Pragsertal zu nutzen. Die sicherlich schönste Loipe findest du auf der Plätzwiese. Jedoch ist die Zufahrt zur Loipe mit Aufwand verbunden: Entweder vor 10 Uhr mit dem Auto auf der Mautstraße oder mit dem kostenpflichtigen Transferbus.

Pragser Wildsee Winter Tipps merken

Willst du den Pragser Wildsee Winter auch einmal erleben? Dann merk dir doch gleich unsere Südtirol Tipps für deinen Pragser Wildsee Urlaub in den Dolomiten. Schick dir den Link zu dieser Webseite als Email oder WhatsApp, speicher dir einen Pin auf Pinterest – oder teile den Beitrag mit deinen Freunden, die du gerne bei diesem Erlebnis dabei hättest. Klick gleich unter den Bildern auf das entsprechende Symbol!

Teile es für deine Freunde - oder merke es dir auf Pinterest, per Email oder WhatsApp::